Niners holen Spieler von Ligakonkurrenten

Chemnitz.

Nächster Neuzugang bei den Niners: Der Chemnitzer Basketball-Zweitligist hat Flügelspieler Dominique Johnson für zwei Jahre unter Vertrag genommen. Der 26-Jährige wechselt von Liga-Konkurrent Karlsruhe Lions zu den Sachsen. Er hat 234 Spiele in den drei höchsten Ligen Deutschlands bestritten, darunter 89 Bundesliga-Partien. "Dominique ist ein bissiger Verteidiger mit gutem Distanzwurf und kann auch dagegenhalten, wenn es einmal etwas physischer zur Sache geht", sagt Niners-Trainer Rodrigo Pastore.

Johnson ist nach Luis Figge, Chris Carter und Terrell Harris der viere Neuzugang der Chemnitzer. Zugleich steht ein weiterer Abgang fest: Center-Hüne Georg Voigtmann verlässt die Niners und wechselt in die Dritte Liga, um neben dem Sport auch noch ein Vollzeitstudium zu absolvieren. Der Chemnitzer Verein will nun noch zwei große Spieler für diese Position verpflichten. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...