Niners starten auswärts

Chemnitz.

Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz startet mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison. Am 21. September gastiert das Team von Cheftrainer Rodrigo Pastore bei Phoenix Hagen. Das ergibt der Spielplan, den die Liga am Mittwoch veröffentlicht hat. Da der sportliche Aufsteiger Nürnberg Falcons keine Lizenz für die 1. Bundesliga bekommen hat, wurde die 2. Liga auf 17 Mannschaften aufgestockt.

Das erste Heimspiel der Niners findet am 28. September statt, dann kommt Bayer Leverkusen nach Chemnitz. Das Spiel wird, ebenso wie alle anderen Heimspiele, aller Voraussicht nach in der Messe stattfinden. Dorthin ziehen die Niners ab der kommenden Saison um, wenn alle restlichen Formalitäten erledigt sind. Die bisherige Heimstätte Hartmannhalle ist zu klein für das große Interesse an den Spielen geworden.

Auch ein X-Mas-Game wird es wieder geben: Am 21. Dezember gastiert dann Nürnberg in der Messe. (tre)

Bewertung des Artikels: Ø 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...