Radsport - Auf einem Rad aufs Podest gefahren

Die Einradfahrer des Sportensembles Chemnitz vom TSV Einheit Süd freuen sich über einen bronzenen Jahresausklang. Bei den Ostdeutschen Kürmeisterschaften in Pasewalk (Mecklenburg-Vorpommern) belegte das Quartett Linda Mertineit, Jennifer Neef, Luise Pollinger und Sophie Springer in der Kategorie Kleingruppe Altersklasse 20+ den dritten Platz. Sie begeisterten als "Die vier Jahreszeiten" in ihrer fünfminütigen Kür zu Vivaldis gleichnamigem Werk in modernen Interpretationen. Insgesamt waren bei den Titelkämpfen über 100 Einradfahrer aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt mit 64 Küren am Start. Die Chemnitzer Einradfahrer waren das einzige sächsische Team, das sich an den Titelkämpfen beteiligte. (tre)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...