Radsport - Zwei Rennen an einem Wochenende

Die Radsporttage des RSV Chemnitz erleben an diesem Wochenende ihre 28. Auflage. Zunächst geht es am Samstag ab 11 Uhr bei "Rund um die Markthalle" in Chemnitz zur Sache. Am Sonntag steht dann "Rund um Großwaltersdorf" auf dem Plan. "Wir haben im Nachwuchsbereich viele Meldungen, wobei die Sportler nicht nur aus Chemnitz, sondern aus ganz Deutschland kommen. Im Elite-Bereich der Männer geht es sogar international zu, denn die Mannschaft von Sparta Prag hat sich angekündigt", sagte RSV-Chef Thomas Lippold. Am Samstag führt die Strecke mit Start und Ziel am Seeberplatz/Fabrikstraße über die Bierbrücke, An der Markthalle sowie die Hartmannstraße wieder zurück. Das Hauptrennen wird 15:20 Uhr gestartet. In Erinnerung an den bei einem Trainingsunfall tödlich verunglückten RSV-Sportler wird der Samstag als Uwe-Stoltze-Gedächtnisrennen ausgetragen. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...