Saisonstart beim CVV verschoben

Die Regionalliga-Volleyballerinnen des Chemnitzer Volleyballvereins (CVV) starten verspätet in die neue Saison. Eigentlich sollte am morgigen Samstag das erste Punktspiel daheim gegen Meiningen stattfinden. "Unser Gegner hat seine Mannschaft aber recht kurzfristig aus dem Spielbetrieb zurückgezogen", sagte CVV-Trainer Klaus Meier. "Damit haben wir ein weiteres spielfreies Wochenende." Die neue Saison in der Regionalliga Ost ist bereits am vergangenen Samstag gestartet worden, dort hatten die Chemnitzerinnen aber regulär spielfrei. Durch die neuerliche Verschiebung geht die neue Spielzeit für den CVV nun erst am 26. September mit dem Auswärtsspiel in Jena los. Erstes Heimspiel ist am 10. Oktober. (tre)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.