Schüler erfolgreich auf dem Lausitzring

Beim dritten Lauf zur European Moto-Trophy (EMT) auf dem Lausitzring hat der Burgstädter Gymnasiast Justian-Eliano König mehrere Podestplätze erreicht. Mit seiner Kawasaki-ZXR-400 startete er in zwei Klassen. In der Klasse R1 fuhr König unangefochten zum Doppelsieg. Nachdem er in der Youngtimerklasse den vierten Startplatz ergattert hatte, raste Justian-Eliano König im ersten Rennen als Dritter und im folgenden Rennen als Zweiter über die Ziellinie. Ducati-Pilot Michael Hoheisel aus Chemnitz erkämpfte in der Zweizylinderklasse Big-Twins zwei Bronzeränge. Der 71-jährige Wolfram Trabitzsch aus Kleinolbersdorf schrammte in der 250-er Zweitaktklasse als Vierter nur knapp an Podestplätzen vorbei. (sfrl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.