Stadtderby in der Landesklasse

Fußball: Tabellenschlusslicht TSV Ifa trifft auf Tabellenzweiten BSC Rapid

In der Fußball-Landesklasse kommt es am morgigen Sonntag zum Stadtderby zwischen dem TSV Ifa und dem BSC Rapid. Beide Mannschaften gehen mit sehr unterschiedlichen Vorzeichen in dieses Duell. Während Rapid nach dem Abstieg aus der Landesliga eine Etage tiefer noch ungeschlagen ist und Platz zwei der Tabelle begelgt, hat Ifa einen denkbar schlechten Saisonstart hingelegt. Erst einen Sieg holte das Team an den ersten fünf Spieltagen, was in erster Linie an einer großen Personalnot liegt. So konnte Ifa am 3. Spieltag nicht zum Derby bei Aufsteiger Klaffenbach antreten, weil zu viele Spieler fehlten. Das Spiel wurde mittlerweile vom Sportgericht mit 2:0 für Klaffenbach gewertet, das damit kampflos zu den ersten drei Punkten in der Landesklasse gekommen ist und auf den vorletzten Platz der Tabelle kletterte.

Klaffenbach muss am morgigen Sonntag beim Tabellenfünften FSV Motor Marienberg antreten, der TSV Germania (7. Platz/8 Punkte) reist am gleichen Tag zu Tabellenführer VfB Empor Glauchau (12 Punkte). Bereits am heutigen Samstag hat der VfB Fortuna Heimrecht. Der Vorjahreszweite hat erst einen Sieg und ein Unentschieden auf dem Konto, will diese Bilanz gegen Fortschritt Lichtenstein (8./7) aufbessern. (tre)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...