Tennis - Chemnitzer landen auf dem Treppchen

Bei den in Leipzig ausgetragenen Sächsischen Hallentennis-Landesmeisterschaften in den beiden jüngsten Altersklassen der Senioren haben die Chemnitzer Vertreter sehr gut abgeschnitten. Im Damen-Einzel der AK 30 bezwang Sabine Schmidt-Wetzel (CTC Küchwald) die an Nummer eins gesetzte Julia Fenk (VTC Reichenbach) klar mit 6:2, 6:4 und verlor nur das entscheidende Spiel gegen Julia Fischer (Blau-Weiß Dresden-Blasewitz) mit 5:7, 3:6. Damit wurde die Chemnitzerin Vizemeisterin. Im Herren-Einzel der AK 40 zog Mario Richter (USG Chemnitz) mit zwei klaren Siegen ins Halbfinale ein, wurde dort aber vom späteren Meister Michael Pfeiff (Bad Weißer Hirsch Dresden) mit 6:0, 6:2 gestoppt. Richter erkämpfte im starken Feld die Bronzemedaille. (rbc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...