Tennis - Nachwuchsspieler gewinnt Gold

Mit einem Erfolg für die Chemnitzer Teilnehmer sind in Leipzig die dreitägigen sächsischen Tennis-Juniorenmeisterschaften zu Ende gegangen. Bei der männlichen Jugend erkämpfte in der Altersklasse U 12 Tom Hänel (Chemnitzer TC Küchwald) überlegen den Titel. Das Küchwald-Talent blieb ohne jeden Satzverlust und feierte auch im Endspiel einen klaren 6:1, 6:1-Sieg gegen Wayne Lohr (1. TC Pirna). In der Altersklasse U 18 spielte sich Daniel Lermann (CTC Küchwald) mit durchweg klaren Siegen ins Endspiel. Dort musste sich der Chemnitzer gegen Franz Assmann (Blau-Weiß Dresden-Blasewitz) mit 2:6, 6:4, 1:10 geschlagen bekennen und wurde Vizemeister. (rbc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...