Topspiel mit Lothar Matthäus und hohen Bällen

Vor dem brisanten Lokalderby beweisen die Trainer des VfB Fortuna und von Handwerk Rabenstein im Gespräch mit "Freie Presse" Humor

Tabellenzweiter gegen Spitzenreiter: Das Lokalderby der Fußball-Landesklasse zwischen dem VfB Fortuna und Handwerk Rabenstein (Samstag, 14 Uhr) kann eine Vorentscheidung im Kampf um den Landesligaaufstieg bringen. Dass die Trainer beider Teams dennoch recht gelassen an das Spiel herangehen, beweisen sie im nicht immer ernst gemeinten Interview mit Thomas Reibetanz.

Meine Mannschaft gewinnt am Samstag, weil ...

Rocco Dittrich : ... Handwerk nicht antritt und wir am Grünen Tisch die Punkte holen. Dafür möchten wir uns im Vorfeld schon einmal recht herzlich bedanken. André Stöhr: ... weil es uns kurzfristig gelungen ist, Lothar Matthäus als Libero zu verpflichten. Ich glaube, dass es ein enges Spiel wird, für das wir absolut bereit sind. Die Jungs sind heiß und werden mit Leidenschaft und viel Herz versuchen, das Spiel zu gewinnen.

Meine Taktik am Samstag wird ganz einfach sein. Meine Mannschaft wird ...

Rocco Dittrich: ... nach dem Motto "hoch und weit bringt Sicherheit" spielen. Etwas anderes können die Jungs doch gar nicht. André Stöhr: ... auf ein Mittelfeld verzichten und nur mit Abwehrspielern und Angreifern auflaufen.

Als besonderen Motivationskick habe ich mir für meine Spieler ausgedacht, dass ...

Rocco Dittrich : ... sie am Sonntag freibekommen. André Stöhr: ... wir uns die ganze Woche die Tabelle der 2. Bundesliga in die Kabine hängen und damit den Hamburger SV als negatives Beispiel dafür, wie man einen Aufstieg verspielt, vor Augen haben.

Falls wir am Ende den Aufstieg schaffen, werden wir feiern, indem wir ...

Rocco Dittrich: ... eine Pizza kommen lassen, ein bis zwei Bier trinken und dann montags freimachen. André Stöhr: ... ganz gemütlich mit unseren Familien und mehreren Kästen Wasser die Saison Revue passieren lassen.

Wenn nicht gerade wir der ärgste Konkurrent wären, würde ich dem Gegner vom Samstag den Aufstieg auch gönnen, weil ...

Rocco Dittrich: ... eine Chemnitzer Mannschaft in die Landesliga aufsteigen soll. Und das ist ausnahmsweise ernst gemeint. André Stöhr: ... Rocco gerne lange Bus fährt und sich eine Auswärtsfahrt nach Niesky in diesem Fall anbietet. Ich würde es ihnen aber auch gönnen, weil es Fortuna es in den letzten Jahren richtig gut macht und mit Rocco jemanden hat, der immer wieder junge Spieler einbindet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...