USG nach Pleite neues Schlusslicht

Universitätssportler unterliegen Rapid II klar

Diese Konstellation überrascht: Die Fußballer der Universitätssportgemeinschaft, sonst im gesicherten Mittelfeld der Kreisoberliga zu finden, sind Tabellenletzter. Die 1:4-Niederlage gegen die zweite Vertretung des BSC Rapid bedeutete den Sturz ans Ende des Klassements. "Der Sieg für Rapid war verdient, aber zu hoch ausgefallen", bilanzierte USG-Trainer Sebastian Grihm. Seinem Team konnte selbst die frühe Führung keine Ruhe geben. "Wir waren in der Abwehr nicht aggressiv genug", so der Coach. Rapid drehte die Partie und besiegelte die siebte Niederlage der USG im zehnten Saisonspiel.

Dabei hatte die Spielzeit mit dem 2:0-Erfolg gegen Post vielversprechend begonnen. "Danach hat uns aber massiv das Verletzungspech ereilt", so Grihm. Mehrere Stammspieler seien ausgefallen, nur dank des Einsatzes von Akteuren der zweiten Vertretung habe er genügend Spieler zusammenbekommen. Der Coach ist dennoch optimistisch. "Ich weiß, was die Jungs können, und bin zuversichtlich, dass wir da unten rauskommen."lumm

Statistik: USG - Rapid II 1:4 (1:2). Tore: 1:0 Morgenstern (6.), 1:1 Bormann (21./Eigentor), 1:2 Reinhardt (42.), 1:3 Jorke (52.), 1:4 Reichel (58.). Wittgensdorf - Fortuna II 5:2 (2:1). Tore: 1:0 Bandel (20.), 1:1 Wagner (22.), 2:1 Bandel (45.), 3:1 Schumann (75.), 4:1 Steg (79.), 5:1 Schumann (85.), 5:2 Beck (87.). Grüna-Mittelbach - Siegmar 1:0 (1:0). Tor: Gerlach (45.). Einsiedel - Germania II 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Schuffenhauer (14./ Eigentor), 0:2 Bachmann (53.), 1:2 Lutze (66.), 2:2 Frommhold (68.). Klaffenbach - Post 7:2 (6:0). Tore: 1:0 Eckel (15.), 2:0 Voigt (22.), 3:0 Geppert (27.), 4:0 Heyne (33.), 5:0, 6:0 Eckel (34./35.), 6:1 Böhl (57.), 7:1 Geppert ((89./Strafstoß), 7:2 Mika (90.). VfL - Adorf 1:3 (1:2). Tore: 0:1 Rudolph (27.), 1:1 Schneweiß (43.), 1:2 Jazwinski (45.), 1:3 Christl-Dittmann (89./Strafstoß). Reichenbrand - Neukirchen 0:0.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...