Verwirrung um Fans auf den Tribünen

Zahlreiche Chemnitzer Vereine haben sich für dieses Wochenende auf Heimspiele ohne Publikum vorbereitet. Dabei dürften sie vor Zuschauern spielen. Doch es gab Probleme bei der Kommunikation der aktuellen Vorgaben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    872889
    24.10.2020

    Es geht aktuell vor allem darum, Kontakte zu vermeiden, um die starke Ausbreitung des Virus zu bremsen. Ein Livestream ist eine gute Lösung für Fans und zeigt, dass Vereine auch gut auf die Situation reagieren können.