Volleyball - Drei Medaillen für Jugendteams

Bei den Bezirksmeisterschaften im Volleyball konnten sich die Nachwuchsteams aus Chemnitzer Vereinen erneut über drei Medaillen freuen. Am Wochenende traten in Lichtenstein die besten Mädchenteams der Altersklasse U16 aus Südwestsachsen an. Die Vertretung des SV Chemnitz-Harthau musste sich erst im Finale dem SSV Fortschritt Lichtenstein (0:2) geschlagen geben, konnte sich am Ende aber über Silber freuen. Die männliche Jugend traf sich im vogtländischen Auerbach. Hier holten die Jungen des Chemnitzer Freizeit- und Wohngebietssportvereins (CWSV) unter Trainer Thomas Dressler Silber hinter dem VSV Göltzschtal. Die Har- thauer Vertretung von Coach Philip Schulze kam auf Rang drei. (tbk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...