600 Stück Kuchen laden Akkus wieder auf

Vor dem Genuss steht die Qual: Strecken für alle Altersklassen hält am Sonntag der 5. Lößnitzer Salzlauf bereit.

Lößnitz.

Der April macht mit Blick aufs Wetter, was er will: So könnten es die Starter beim 5. Lößnitzer Salzlauf am Sonntag sogar mit Schneeflocken zu tun bekommen. Veranstalter Carsten Schmidt von Sport Concepte Bad Schlema bleibt optimistisch. "Das wäre immer noch besser als Regen", sagt er.

Die Zahl der Meldungen für den Volkslauf mit Start und Ziel an der Erzgebirgshalle liege mit 260 Einträgen auf Vorjahresniveau. "Insgesamt rechnen wir mit 500 Aktiven - beginnend bei Kindern ab sechs Jahren bis hoch in den Senioren-Bereich." Sehr stark vertreten seien die Aktiven des SV Burkhardtsgrün, so Schmidt. Der Lößnitzer Salzlauf ist erneut Bestandteil des Westsachsenlaufcups. Die Ehrung der Vorjahres-Sieger dieser Serie erfolgt ebenfalls am Sonntag in Lößnitz. Was die Strecken angeht, gibt es keine Veränderungen. "Darauf legen wir Wert."

Auf diese Weise können Läufer ihre aktuellen Zeiten mit denen aus den Vorjahren vergleichen. Geeignete Distanzen gibt es für alle Alters- und Leistungsklassen. Über 300 Meter starten die Jüngsten 9.50 Uhr. "Was uns besonders freut: Ein Kindergarten aus Lauter startet mit fast 30 Knirpsen. Sie werden von einem erfahrenen Läufer begleitet." Gegen 10 Uhr starten die Hauptläufe über fünf, zehn und 21,1 Kilometer. Zeitgleich gehen die Nordic Walker über fünf und zehn Kilometer los. Die zwei und einen Kilometer langen Rennen für Kinder starten kurz nach 10 Uhr. Schon 9 Uhr begeben sich die Wanderer auf Tour. Laut Schmidt herrschen auf allen Routen gute Bedingungen. Die Siegerehrungen schließen sich unmittelbar dem Zieleinlauf der jeweiligen Gruppen an. In der Erzgebirgshalle besteht dann die Chance, die leeren Akkus wieder aufzuladen: an der wohl größten Kuchentafel des Erzgebirges mit geschätzt 600 Stückchen leckerer Süßspeisen. Das habe schon zu Zeiten der Lößnitzer Runde als Vorgängerin des Salzlaufs Tradition gehabt. Online-Meldeschluss ist am jetzigen Freitag, 12 Uhr. Kurzentschlossene können am Sonntag vor Ort gegen Gebühr nachziehen. Die Startnummernausgabe erfolgt zwischen 8 und 9.30 Uhr. Aufgrund des Salzlaufs kommt es im Bereich der Lößnitzer Erzgebirgshalle von 9.30 bis 12.30 Uhr zu Verkehrseinschränkungen. www.salz-lauf.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...