9Pins weiter Spitze

Kegeln, 2. Bundesliga: Stollberg schlägt Freiberg klar

Stollberg.

Die Zweitliga-Kegler des SKV 9Pins Stollberg haben ihre Tabellenführung auch nach dem dritten Spieltag verteidigt. Nach dem 6:2-Heimerfolg (3544:3473) gegen den ATSV Freiberg führen sie die 2. Bundesliga weiter gemeinsam mit dem großen Aufstiegsfavoriten TSV 90 Zwickau an. Gegen Freiberg sorgten die Startspieler Chris Georgi (609) und Tim Rösch (576) mit zwei sicheren Punktgewinnen für eine beruhigende Führung. Diese hatte auch nach dem Mittelpaar weiter Bestand, denn Andreas Maurer (541) und der erneut starke Christian Unglaub (612) holten einen weiteren Punkt und zusätzliche Kegel. Schlussspieler Thomas Mosel (566) und Stefan Werth (638) sicherten den zweiten Heimerfolg der Saison ab. Nach dem Pokalspiel gegen Erlangen-Bruck in dieser Woche steigt am nächsten Bundesligaspieltag dann die Toppartie in Zwickau.

Die Stollberger Zweitliga-Damen überzeugten beim MSV Bautzen spielerisch, mussten sich aber dennoch mit 3:5 geschlagen geben - die zweite knappe Niederlage in Folge. Die zweite Herrenmannschaft setzte in der Verbandsliga bei Bundesligaabsteiger Freital ein Ausrufezeichen und siegte mit 6:2. (stw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...