Albrecht-Brüder in starker Verfassung

Venusberg.

In Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im Querfeldeinfahren sind zwei Radsportler des RSV Venusberg in der Bundesliga angetreten. Dabei konnten Pepe und Toni Albrecht gute Ergebnisse verbuchen. Pepe schaffte es in der Schülerklasse jeweils als Zweiter aufs Podium. Sein älterer Bruder konnte in den Wettbewerben der Jugendlichen ebenfalls überzeugen. Auf einem technisch anspruchsvollen Kurs in Kaiserslautern reichte es zu einem beachtlichen 8. Rang. Auf der Runde, auf der die deutschen Titelkämpfe ausgetragen werden, kam er als Siebenter ins Ziel. (kfis)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...