Alle Jungen fahren hinterher

Alle Jungen fahren hinterher

Lucy Michel hat sich auf dem Sachsenring einen Traum erfüllt - und ein emotionales Wochenende erlebt. Denn erstmals ist es dem Mädchen aus Elterlein gelungen, ein Rennen des Mini-Bike-Cups zu gewinnen. In den beiden Qualifikationsläufen hatte sie sich den zweiten Startplatz erarbeitet. Im ersten Rennen brachte sie diesen sicher über die Ziellinie. "Aber sie hatte sich für ihren Heimauftritt auf dem Sachsenring noch mehr vorgenommen. Alles oder nichts hieß ihre Devise", so Mutter Jeannette Michel. Das zweite Rennen war an Spannung nicht zu überbieten, entsprechend groß der Nervenkitzel. "Lucy lieferte sich mit Dustin Schneider und Jakub Gurecky Kopf-an-Kopf-Duelle. Als sie dann tatsächlich am Tschechen vorbeikam, tobten die Zuschauer wie verrückt. Uns blieb fast das Herz vor Aufregung stehen", schildert die Mutter diese Szene. Doch noch lagen zwei Runden vor ihr, es waren wohl die härtesten ihren bisherigen Laufbahn. Gurecky attackierte immer wieder, doch die 13-Jährige konterte alle Versuche des Gesamtführenden. "Und Lucy schaffte es tatsächlich vor allen Jungs ins Ziel. Wir sind überwältigt", so die Mama.

0Kommentare Kommentar schreiben