Altkreis-Duo: Verschiedene Vorzeichen im Vogtland

Schach: Neukirchen und Stollberg treten morgen bei König Plauen III & VI an

Stollberg.

Ins letzte Saisondrittel starten morgen die Schachspieler auf Landes- und Bezirksebene. Gornsdorf und Neukirchen III haben noch Aufstiegschancen. Stollberg I und II sowie Neukirchen II stecken mitten im Kampf gegen den Abstieg. Spielbeginn ist 9 Uhr.

2. Landesklasse (C): Verschiedene Vorzeichen gibt es für die beiden Altkreis-Vertreter im Vogtland. So erwartet Aufsteiger Neukirchen beim punktgleichen Staffelzweiten König Plauen III (beide 8:6) ein Spitzenspiel. Da allerdings Reichenbrand II als Tabellenführer bereits drei Punkte entrückt ist, dürfte der Staffelsieg für beide kein Thema mehr sein. Anders sieht es dagegen im Duell König Plauen IV (6./6:8) gegen Stollberg (8./4:10) aus. Um die Gastgeber nicht davonziehen zu lassen, wäre ein Punkt das Mindestziel.

Bezirksliga (A): Auch für Neukirchens Zweite II geht es ins Vogtland. Als derzeitiger Tabellendritter sind die Reichenbacher Hausherren (7:5) gegenüber dem Tabellenneunten (4:8) leicht im Vorteil. Für die Gäste wäre daher ein 4:4 wie im vorigen Jahr schon ein Erfolg.

1. Bezirksklasse: Nach dem 4:4 in der vorangegangenen Runde gegen den Tabellenzweiten steht für die Gornsdorfer (3./11:1) das nächste Spitzenspiel an. Gastgeber ist Staffel-A-Primus Lengefeld (1./12:0). Die Hausherren, die im vorigen Jahr mit 2,5:5,5 den Kürzeren zogen, dürfen sich keinen Ausrutscher leisten. Bei einer Niederlage wäre dagegen Gornsdorf so gut wie aus dem Titelrennen. In der Gruppe B rangieren derzeit drei Teams mit 2:10 Punkten am Tabellenende. Bezirksliga-Absteiger Stollberg II ist mittendrin. Gelingt ein Heimsieg gegen Glauchau II (7./5:7) wäre der Anschluss ans rettende Ufer geschafft.

2. Bezirksklasse (A): In der Achter-Staffel steht für Neukirchen III (3./7:5) das Saisonfinale gegen Aufbau Chemnitz III (6./5:7) an. Von Rang 2 bis 6 ist noch alles drin.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...