Annaberger sagen Partie vorsorglich ab

Annaberg-Buchholz.

Die Hälfte der Begegnungen in der Bezirksklasse der Handballer ist am Wochenende abgesetzt worden, darunter auch die Partie des HC Annaberg-Buchholz gegen den HC Einheit Plauen II. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, heißt es auf dem Portal im Internet. Grund für die Absage des Spiels der zwei noch ungeschlagenen Mannschaften war die allgemeine Lage. "Wir haben keinen Fall in der Mannschaft, wollten aber nichts herausfordern und kein Risiko eingehen, da es im Umfeld Coronaverdachtsfälle gibt", erklärte HCAB-Präsident Felix Schneider. Er hofft, dass sich die Situation entspannt und die nächste Begegnung planmäßig am 31. Oktober ab 16 Uhr ausgetragen werden kann. Gegner in der Silberlandhalle soll dann die SG Rotation Borstendorf sein. (mas)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.