Aue II sichert Tabellenspitze

Das Juniorteam der EHV-Handballer landete einen deutlichen Sieg in der Sachsenliga. Es war der 10. der Saison.

Lößnitz.

Im ersten Rückrundenspiel der Saison erspielte sich das Auer Juniorteam in der Erzgebirgshalle Lößnitz gegen HSV Dresden mit einem 37:24-Sieg die nächsten beiden Punkte und festigte damit die Tabellenspitze (21:3 Punkte).

Die Gäste gingen zunächst 0:1 in Führung, das schon nach 26 Sekunden. Dem folgte aber ein wahrer Sturmlauf auf Auer Seite. Fast zehn Minuten lang folgte ein Angriff dem anderen in Richtung Dresdner Tor bis zum 9:1. Die Auer konnte auch eine zwischenzeitliche Auszeit der Landeshauptstädter nicht stoppen. Mit hohem Spieltempo und einer guten Effizienz im Abschluss konnte man überzeugen. Danach agierte der HSV häufig mit einem zusätzlichen Feldspieler. Diese taktische Maßnahme zeigte einige Lernfelder der Hibig-Sieben in puncto Erkennen von Spielsituationen und Nutzen der schnellen Mitte auf. Am Auer Vorsprung änderte dies nichts. Über die Stationen 14:6 und 17:9 ging es mit 19:11 in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang wuchs der Abstand weiter Tor um Tor. Der an diesem Tag erfolgreichste Feldtorschütze Jonathan Fischer erzielte das 27:15, und Kreisläufer Max Unbehauer schloss nach sehenswertem Zuspiel von Marcel Schäfer zum 34:21 ab. Mit dem nunmehr zehnten Saisonsieg verabschieden sich die Auer bis Mitte Januar in die Winterpause.

Aue II: Bamler, Schmidtke, Espig; Justin Fischer (3), Herpich (3), Unbehauer (2), Schwennig (3), Roth (8/2), Simeon Fischer (4), Krauß (2), Stief, Jonathan Fischer (7), Schauer (4).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...