Auer hoffen erneut auf reisefreudige Fanschar

Handball, 2. Bundesliga: EHV-Anhänger planen Zugfahrt nach Dresden

Aue/Dresden.

Ein Hauch von Hamburg schwingt bei der bevorstehenden Reise sicher noch mit: Nachdem Hunderte Fans Handball-Zweitligist EHV Aue vor Kurzem sogar bis in den hohen Norden gefolgt waren und sich bei der schweren Auswärtsaufgabe als große Stütze erwiesen, ist die nächste Auswärtsfahrt schon geplant. Auch beim HC Elbflorenz Dresden benötigen die Erzgebirger um Trainer Stephan Swat den Rückhalt ihrer Anhänger, um im Liga-Derby bei einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt Zählbares zu holen.

"Es ist zwar nicht so weit und ausgedehnt wie die Hamburg-Fahrt, die so schnell keiner vergisst. Aber wir brauchen in Dresden so viele Fans wie möglich", sagt Jörg Meinhardt. Die Partie am 26. April rückt näher - und noch sind Plätze im Kontingent von rund 100 Tickets frei. Der Zug fährt an jenem Freitag 15.50 Uhr auf dem Bahnhof in Aue ab. "Ein Drittel der Karten ist noch zu vergeben." Die Zugreise - Hin- und Rückfahrt kosten 20 Euro pro Person - ist kein Muss. "Wer selbst oder auf andere Weise nach Dresden fährt, kann sich bei uns die Eintrittskarten holen", so Meinhardt. Eine solche Sonderzugfahrt sei aus organisatorischer Sicht kein Neuland. "Es ist die sechste Aktion dieser Art. Bisher waren alle ein großer Erfolg", so Meinhardt, der darauf erneut hofft. Denn in Dresden erwartet die Auer ein heißer Tanz. So hat sich der HC Elbflorenz erst vorige Woche von Coach Christian Pöhler getrennt. Nachfolger ist der bisherige Co-Trainer Rico Göde. Damit reagierte der Verein auf die sportliche Misere: Mit 20 Punkten belegen die Dresdner in der Tabelle Rang 18. Der Rückstand zum ersten Nichtabstiegsrang beträgt drei Zähler. Diesen noch zu erreichen, daran setzen sie sicher alles - was es für Aue nicht leichter macht.

Wer Interesse an Tickets fürs Duell in Dresden - mit oder ohne Zugfahrt - hat, kann sich in der EHV-Geschäftsstelle oder via E-Mail beim Fanbeauftragten melden.

fanbeauftragter@ehvauefans.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...