Aufholjagd im Endlauf wird mit dem Titel belohnt

Spannender hätte die Regionalmeisterschaft der Männer im Kegeln kaum sein können. Keine Frage gab es bei den Damen.

Zschopau.

Mit einer tollen Aufholjagd hat sich Kegler André Oehme den Regionalmeistertitel des mittleren Erzgebirges gesichert. Beim Endlauf in Zschopau erreichte der Spieler des KC 69 Marienberg mit 452 Holz den Bestwert und preschte dadurch vom vierten Rang noch ganz nach vorn. 888 Kegel waren nicht zu schlagen. Auch nicht von Matthias Reichel (SG Krumhermersdorf/881) der sich mit dem zweitbesten Tageswert (445) als Vizemeister ebenfalls deutlich verbesserte. Schließlich hatte er nach dem Vorlauf nur auf Rang 5 gelegen. Als Führender war dagegen Jens Meschke (Marienberg) aus dem ersten Vergleich hervorgegangen. Dass es angesichts des knappen Vorsprungs eng werden könnte, war abzusehen. Allerdings lief es beim Finale überhaupt nicht, sodass der Vereinskollege von Sieger André Oehme auf Rang 11 abrutschte.

Keine Zweifel ließ dagegen Diana Pauli an ihrem Titelgewinn bei den Damen aufkommen. Sowohl im Vor- als auch jetzt beim Endlauf in Krumhermersdorf erreichte die Spielerin des SV Scharfenstein die besten Werte der Konkurrenz. Beide Male knackte sie als einzige Starterin die 400er-Marke. Dank ihrer 427 Zähler in Krumhermersdorf hatte die Meisterin am Ende 59 Punkte Vorsprung auf ihre ärgste Verfolgerin Katja Schmerler (KC 69 Marienberg). Diese behauptete ebenso ihre Position aus dem Vorlauf wie Jacqueline Lötzsch (3./SV Scharfenstein). Bei den Seniorinnen durften sich Anke Schmerler (Ü 50) und Ute Sternol (Ü 60) vom Neuhausener Pulsschlag-Verein über Gold freuen. Im männlichen Seniorenbereich gingen die Titel an Kai Weber (Seiffen/Ü 50), Wolfgang Volkmann (Drebach/Ü 60) und Heinz Schönherr (Dörnthal/Ü 70).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...