Aufschlag ist der Schlüssel

Volleyball, Sachsenklasse West: 3:0-Sieg für Mauersberg

Freiberg.

Zum Saisonauftakt haben die Volleyballerinnen der SG Mauersberg einen 3:0-Sieg beim 1. VV Freiberg gefeiert. Was nach einer klaren Angelegenheit klingt, war laut Monique Ehrig ein lange Zeit hart umkämpftes Duell. "Wir haben eine Weile gebraucht, im uns Spiel zu finden", sagt die SGM-Spielertrainerin angesichts eines 2:9-Rückstandes im ersten Satz. Wie auch im weiteren Verlauf erwies sich jedoch eine Aufschlagserie als Schlüssel zum Erfolg.

"Am Anfang funktionierte unsere Annahme nicht. Die Freibergerinnen haben gut aufgeschlagen", so Monique Ehrig. Mit einer Auszeit unterbrach sie den Rhythmus des Gegners - und stärkte ihre eigenen Schützlinge. Stefanie Ehrig und Co. agierten plötzlich mutiger. Bald stand es 13:13, woraufhin Uta Wätzig mit einer Aufschlagserie von vier Punkten den Erfolg (25:19) einleitete. Im zweiten Durchgang holte sie mit ihrem Service sogar sechs Zähler in Folge, sodass nach dem 19:20 die Wende gelang. Danach ließen die Gäste nichts mehr anbrennen (25:18), wobei sie auch von Fehlern des Gegners profitierten. (anr)

Mauersberg: Wätzig, Weigel, Petrick Korb, M. Ehrig, Stahr, S. Ehrig.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...