Ausdauersport - Läufer eilen wieder auf den Fichtelberg

Neudorf/Oberwiesenthal.

Der SV Neudorf, der seit 1987 ununterbrochen den Fichtelberglauf ausrichtet, rechnet mit bis zu 300 Teilnehmern, wenn morgen der Startschuss zur 32. Auflage fällt. "Es liegen schon gut 200 Meldungen vor. Erfahrungsgemäß kommen am Wettkampftag noch etliche hinzu", sagt Urgestein Andreas Roscher von den Organisatoren. Von 8.30 bis 10.30 Uhr sind Nachmeldungen im Festzelt an der Spindelfabrik Neudorf möglich, das Startsignal ertönt 11 Uhr. "Der Fichtelberglauf wird internationaler", betont Roscher angesichts vieler Starter aus Tschechien. Ex-Profi-Skilangläufer Lukáš Bauer aus Bozi Dar hält den Streckenrekord. 2014 benötigte er 35:27 Minuten für die 9,1 Kilometer, auf denen etwa 550 Höhenmeter zu bewältigen sind. (mas/tka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...