Badminton - Marienberger freut sich über Berufung

Marienberg.

13 Jahre nach Georg Rötzer und 11 Jahre nach Nathalie Seidel ist mit Adam Taha erstmals wieder ein Nachwuchs-Spieler des Badminton-Vereins Marienberg für das Talent-Team Deutschland nominiert worden. "Damit nimmt er Mitte Februar an einem dreitätigen Lehrgang teil, der für die 30 besten Spieler aus zwei Jahrgängen organisiert wird", erklärt Trainer Roy Rötzer. Sein Schützling hatte sich zuletzt mit einem Sieg in der Sächsischen U-13-Rangliste und Platz 10 eine Altersklasse höher empfohlen. Vereinskollege Fabio Langer (2./15.) folgte jeweils knapp dahinter. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...