Badminton - Niederwürschnitzer holt dreimal Gold

Freiberg.

"Mann des Tages" zur Badminton-Sachsenmeisterschaft der Unter-22-Jährigen in Freiberg ist Pit Hofmann vom TSV Niederwürschnitz geworden. Dreimal stürmte der 19-Jährige auf den obersten Podestplatz, zunächst im Einzel, sein Teamkollege David Kaiser belegte Rang 3. Gemeinsam zogen beide im Doppel ihre Kreise, waren auch hier nicht zu bezwingen. Streich drei gelang Pit Hofmann im Mixed mit der Zittauerin Laura Adam. Finalgegner hier: Kaiser und die Niederwürschnitzerin Judith Räder, die im Einzel sowie im Doppel mit der Radebeulerin Lydia Schlenkrich Rang 3 errang. Bei den ebenso in Freiberg ausgetragenen Landesmeisterschaften der Senioren verbuchten Starter des TSV und des BC Stollberg-Niederdorf ebenso mehrere Podestplätze. Im Qualifikationsturnier zur U-13-Sachsenrangliste in Marienberg blieben die Altkreis-Starter bei der Ticket-Vergabe außen vor. (tka mit zfm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...