Bankdrücker auf Podest

Kraftsport: Thiele und Golda gewinnen Medaillen

Annaberg-Buchholz.

Unter rund 300 starken Männern und Frauen bei der Deutschen Meisterschaft im Bankdrücken haben auch drei vom Annaberger KC ihr Bestes gegeben. Vom AKC gingen in Coburg drei Athleten an den Start, zwei brachten eine Plakette mit nach Hause.

Bei den Juniorinnen bis 63 Kilogramm Körpergewicht wurde Elisabeth Thiele mit 52,5 kg Vizemeisterin. Unlängst war sie in Eilenburg Sachsenmeisterin geworden, in Coburg scheiterte sie an 55 kg im dritten Versuch. Ihr Bruder und Trainingspartner Johannes Thiele stellte sich den Konkurrenten der Aktivenklasse im Limit bis 66 kg. Er blieb 2,5 kg unter seiner persönlichen Bestleistung, schaffte mit 105 kg ein sehr gutes Resultat, die jedoch nur für den 4. Platz reichten.

In der Altersklasse 1 bis 83 kg lieferte Yves Golda seinen Gegnern einen sehr spannenden Kampf. Im dritten Versuch scheiterte er an der Last von 140 Kilogramm. In die Wertung gingen damit 132,5 Kilogramm, die am Ende für eine Bronzemedaille reichten. (yg)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...