Boll schlägt in Döbeln auf

Tischtennis: Bundesliga-Partie findet an der Mulde statt

Döbeln/Gornsdorf.

Nach zwei Jahren Abstinenz gibt Tischtennisprofi Timo Boll am Sonntag erneut seine Visitenkarte in Döbeln ab. Mit seinem Bundesligateam von Borussia Düsseldorf (3.) trifft der 38-Jährige fünfmalige Olympiateilnehmer auf den Post SV Mühlhausen (5.). Boll, der 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Fahnenträger war, gewann im gleichen Jahr in Döbeln ebenfalls gegen Mühlhausen mit 3:1. Beginn der Partie ist um 15 Uhr in der Sporthalle Burgstraße, Einlass ab 13 Uhr. Karten gibt es an der Tageskasse. Kinder und Jugendliche zahlen 9 Euro, Erwachsene 14 Euro. Bereits von 10 bis 13 Uhr gibt es in der Sporthalle kleine Wettbewerbe für Kinder. Für sie locken dabei Freikarten für das folgende Bundesligaspiel. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...