Burkhardtsdorfer wollen ersten Dreier

Oelsnitz/Burkhardtsdorf.

Am 6. Spieltag der Fußball-Erzgebirgsliga stehen für die Teams der Region unbequeme Auswärtsaufgaben an. Der FSV Burkhardtsdorf (15./1) reist nach Dittmannsdorf (14./1) und will endlich den ersten Dreier einfahren. "Es kann bei uns nur eine Kopfsache sein", sagt FSV-Trainer Ullrich Schreiter mit Blick auf die bislang magere Ausbeute von einem Zähler. "Die Mannschaft trainiert gut, bereitet sich vor. Kaum sind wir auf dem Platz, geht alles schief." Indes ist der Oelsnitzer FC (5./9) bei Aufsteiger Affalter (16./1) gefordert und dürfte nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit ordentlich Selbstvertrauen anreisen. (frgu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.