Concordia holt Duell gegen Stollberg nach

Schneeberg.

Ein Nachholspiel und zugleich ein Erzgebirgsderby liegt vor den Landesklasse-Fußballern des FC Concordia Schneeberg. So empfangen die Kicker um Trainer Armin Oechsner an diesem Sonnabend den FC Stollberg. Anpfiff gegen die Wiederaufsteiger ist 15 Uhr im Dietz-Stadion. Nach dem jüngsten 4:2-Heimsieg (2:1) gegen den Reichenbacher FC wollen die Gastgeber unbedingt nachlegen. "Dann hätten wir 15 Punkte, was schon fast die halbe Miete für die Saison ist", so Oechsner. Aktuell sind die Schneeberger Vierte. Die Stollberger, die auf Rang 6 liegen, schätzt der Concordia-Coach als spielerisch stark ein. "Mit einigen guten Neuzugängen." Zielstellung sei auf jeden Fall ein Dreier. Aber am Ende entscheide auch die Tagesform mit. Zumal Derbys ohnehin immer eigene Gesetze haben, so Oechsner. Doch die Platzbesitzer wollen alles daran setzen, mit einem soliden Auftritt vor heimischer Kulisse die Punkte aufs eigene Konto zu schaffen. (wend)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...