Concordia holt Feiertagsspiel nach

Schneeberg.

Da der FC Concordia Schneeberg und der VfB Fortuna Chemnitz aus dem Wettbewerb um den Sachsenpokal im Fußball ausgeschieden sind, konnten sie ihr für den 3. Oktober - also einen Mittwoch - angesetztes direktes Duell in der Landesklasse West auf das kommende Wochenende verlegen. Das Nachholspiel wird am Sonntag, 14 Uhr im Schneeberger Dietz-Sta-dion angepfiffen. "Mit Fortuna gab es meist einen offenen Schlagabtausch. Derzeit ist der VfB der Papierform nach aber Favorit", sagt Concordias Co-Trainer Andreas Plagge vorm Duell mit dem Tabellenzweiten. "Im Normalfall liegt uns dieser Gegner, wir scheitern momentan allerdings an unserer Chancenverwertung, vergeben selbst glasklare Möglichkeiten." Personell bessert sich die Lage bei den auf Rang 11 stehenden Erzgebirgern. "Es ist Licht am Ende des Tunnels, so dass der Kader breiter wird und wir besser reagieren können", so Plagge. (wend/kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...