Damen basteln am Traumstart

Ihren dritten Sieg im dritten Spiel peilen am Sonntag die Volleyballerinnen des VC Zschopau an. Laut Trainerin Josephine Brandt habe das Team bislang "vor allem mit den Aufschlägen für Druck gesorgt". Und das soll beim VfB Suhl II so bleiben, wo der Tabellenzweite der Regionalliga Ost 14 Uhr antreten wird. Schon eine Stunde eher beginnt am Sonntag die Partie der Zschopauer Männer, die in der Dritten Liga Ost erneut Heimrecht genießen. Mit dem VC DJK München-Ost/Herrsching II ist ab 13 Uhr ein Aufsteiger aus der Regionalliga Südost zu Gast in der Turnhalle des Zschopauer Berufsschulzentrums. "Dabei handelt es sich um die Reserve des Erstligisten aus Herrsching. Wir wissen kaum etwas über diese Mannschaft", sagt VC-Trainer Andreas Richter. Da es sich jedoch um einen Neuling handelt, peilt er einen Heimsieg an, auch wenn Rico Knöbel und Marcus Benthien fehlen werden. (anr)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.