DM-Medaillen im Visier

Leichtathletik: Vier Wettkämpfe stehen an

Großolbersdorf/Gelenau.

Mit den Deutschen Jugend-Meisterschaften steht am Wochenende ein weiterer Saisonhöhepunkt für die Leichtathleten auf dem Programm. Die Medaillen der Altersklassen U18 und U 20 werden in Heilbronn vergeben, wo auch neun Starter des LV 90 Erzgebirge Top-Ten-Platzierungen anpeilen. Als sicherer Medaillenkandidat gilt allerdings nur Steven Richter (U 18), der im Kugelstoßen und im Diskuswerfen starten wird. "Er hat sich viel vorgenommen", sagt Trainer Maik Werner, der aber selbst nicht vor Ort sein wird. Schließlich stehen noch weitere Wettkämpfe auf dem Programm.

Neben der U-14-Landesmeisterschaft in Mülsen gibt es noch zwei Termine. Während der 21. Springer- und Werfertag des SV 1870 Großolbersdorf Freitag ab 16.30 Uhr (Senioren) und Samstag ab 9.30 Uhr (Jugend) in erster Linie Aktive aus Sachsen anlocken dürfte, geht es in einem anderen Stadion sogar international zu. Gemeint ist die Arena im tschechischen Brünn, wo Werner von Sonntag bis Mittwoch eine 35-köpfige Erzgebirgsauswahl betreuen wird. Mit dabei sind Sportler der WSG Schwarzenberg/Wildenau, des TTL Ehrenfriedersdorf, des TSV Elektronik Gornsdorf sowie aus Großolbersdorf und vom LV 90. (anr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.