Dreimal fällt eine Vorentscheidung im Kampf um die Titel

Auf den Bahnen im Oelsnitzer Brunnen sind am Samstag Karl-Heinz Simon vom SV Neuoelsnitz, Sascha Dietrich von der SG Neukirchen, Dietmar Matthes vom SV Leukersdorf und die Neuoelsnitzerin Nadine Schumann (von links) zum Vorlauf der Kreismeisterschaft angetreten. Vor allem Matthes erspielte sich im Vergleich der Ü-60-Herren eine gute Ausgangsposition für das am 19. Februar an gleicher Stelle anstehende Finale. Mit 510 Holz übernahm der Leukersdorfer die Führung, vor den beiden Neuoelsnitzern Rainer Hilbig (499) und Reiner Schenkel (498). In drei Altersklassen ist indessen eine Vorentscheidung im Kampf um die Titel gefallen. Neukirchens Alexander Lasch (557) bei den Herren, die Leukersdorferin Michelle Schaefer (500) bei den Damen und und der Neuoelsnitzer Reiner Walther (534) bei den Ü-50-Männern haben sich bereits einen komfortablen Vorsprung erarbeitet. Bei den Ü-50-Damen führt Kerstin Hocher vom SVN mit 463 Holz. (suk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...