Duell auf Augenhöhe

Kegeln: Bernsbach steht wichtiges Heimspiel bevor

Aue/Schwarzenberg.

Können die Bezirksliga-Kegler des SV Saxonia Bernsbach den vorletzten Tabellenplatz verlassen, würde ihnen das ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Die Chance dazu haben sie am Sonntag ab 9 Uhr in einem wichtigen Heimspiel. So empfangen sie mit Krumhermersdorf II den derzeit Sechsten - und könnten mit einem Sieg an den Gästen vorbeiziehen.

In der 1. Bezirksklasse-Staffel 2 brenn der ESV Zschorlau nach der zuletzt herben Niederlage auf Wiedergutmachung. Die Mondputzer genießen am Sonntag, 9 Uhr gegen den KSV Plauen Heimrecht. Alles andere als ein deutlicher Sieg gegen den Tabellenvorletzten wäre eine große Überraschung. Mit einem Erfolg und einer gleichzeitigen Niederlage von Hartenstein würde der ESV wieder auf Platz 1 rücken.

Bringt der 13. Spieltag Glück oder Pech? Das erfährt der Lößnitzer SV in der 2. Bezirksklasse auf eigener Bahn in der Begegnung mit dem Leubnitzer SV. Die Gastgeber können befreit aufspielen, denn für sie geht in der Tabelle weder nach oben noch nach unten etwas. Die Grünhainer spielen zuhause gegen Kellerkind SV Zwickau-Süd und können viel erreichen. Denn die Klosterstädter benötigen theoretisch nur noch einen Punkt für den sicheren Klassenerhalt. Beide Spiele beginne am Sonntag, 9 Uhr.

Erst 13 Uhr müssen in der Bezirksklasse der Frauen die Neustädtlerinnen auf die Bahn und haben eine knifflige Aufgabe vor der Brust. Sie sind bei Spitzenreiter Lichtentanne gefordert, in der Fremde aber noch sieglos. Daher wäre ein Punktgewinn eine kleine Sensation. (riej)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.