Ehrenfriedersdorfer gewinnen Derby

Ehrenfriedersdorf.

Die Schachspieler des BSV Ehrenfriedersdorf haben nach einem Erfolg gegen den SC Annaberg-Buchholz die Spitze der Bezirksliga-Staffel B erobert. Sie führen nun vor dem punktgleichen Teams des Siebenlehner SV und der SG Hohndorf, die Annaberger sind Sechste. Beim knappen 4,5:3,5 im Derby spielten die Gastgeber neben drei Remispartien ihre Überlegenheit an den hinteren Brettern aus: 6, 7 und 8 gewannen sie durch Marti Haustein, Siegbert Mittag und Lutz Neumann, nachdem 3 und 4 an Daniel Hörnig und Volker Berndt aus der Kreisstadt gegangen waren. (mas)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.