EHV reißt Derbysieg noch aus dem Feuer

Fünf Tore Rückstand bis zur Pause, doch letztlich 28:27 gewonnen: Handball- Zweitligist Aue hat die rote Laterne nach dem Erfolg gegen den HC Elbflorenz Dresden abgegeben. Den Krimi erlebten 1500 Fans in der Erzgebirgshalle mit.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...