Elektroniker mit Personalproblemen

Gornsdorf.

Die Tischtennisspieler des TSV Elektronik Gornsdorf empfangen am Samstag, 19 Uhr, die Zweite des TTV Burgstädt. Die Gäste, derzeit Dritter, können mit einem Sieg den Tabellenzweiten von diesem Platz stoßen. Allzu gut stehen die Vorzeichen aber nicht. So müssen die Gastgeber auf ihre tschechischen Spieler verzichten, da das Nachbarland coronabedingt die Grenzen dicht gemacht hat. Dazu sind Stammspieler Alister Seltmann und Bernd Buschmann aus Verletzungsgründen nicht einsatzfähig. "Es werden zwei bis drei Ersatzspieler zum Einsatz kommen", so Rudi Pfüller vom Verein. (rpf)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.