Elitesportler sagt Skiflohmarkt ab

Oberwiesenthal.

Der für 7. November angekündigte Skiflohmarkt in der Eliteschule des Wintersports wurde aufgrund der Lage abgesagt. "Die aktuellen Fallzahlen zwingen uns dazu, und selbst das beste Hygienekonzept gibt nicht ausreichend Sicherheit. Der Skiflohmarkt zieht stets viele Menschen auf kleinem Raum zusammen. Das können wir in diesem Jahr nicht verantworten", heißt es zur Begründung von Schulleiterin Ute Ebell, die deshalb die 19. Auflage dieses An- und Verkaufs auf 2021 verschieben muss. Sie verweist auf der Internetseite allerdings auf die Partnerschaft mit dem Skishop Kowarik, in dem bis zum 12. Dezember Wintersportmaterial angenommen wird. "Das bedeutet, wir nehmen Sachen - außer Bekleidung und Helme - an und verkaufen diese im Auftrag der Abgebenden weiter", so Inhaberin Jana Kowarik. Sie versichert, dass es dabei eine Beratung und im Shop natürlich auch Neuware zu kaufen gibt. (mas)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.