Enduro - Keine Podestplätze im Offroad-Cup

Stollberg.

Die Geländefahrer aus der Region sind von der zweiten Veranstaltung des diesjährigen Sächsischen Offroad-Cups (SOC) ohne Podestplätze zurückgekehrt. Auf dem Rundkurs des MSC "Weiße Erde" Kemmlitz in Nordsachsen gelang dem Hobby-Team Marcel Kis/Mario Süßmuth (Gornsdorf/Marienberg) mit Platz 8 die beste Platzierung. Straßenrennfahrer Nicolas Czyba aus Oelsnitz, der erneut einen Ausflug zu den Offroadern unternommen hatte , wurde mit Tommy Bauer (ebenfalls Oelsnitz) auf Platz 18 notiert. (mh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...