Enduro - Lugauer landet im Vorderfeld

Lugau.

Geländefahrer Sören Gatzsch aus Lugau hat zum Auftakt der Deutschen Enduromeisterschaft im niedersächsischen Uelsen Plätze im Vorderfeld belegt. In der mit mehr als 30 Fahrern stark besetzten Pokalklasse E2B fuhr der 19-Jährige auf die Ränge 9 und 8. Dabei kamen dem jungen Erzgebirger vor allem seine Erfahrungen aus dem Motocrossbereich zu Gute, wie seine Zeiten bei der entsprechenden Prüfung zeigen. Sören Gatzsch hatte unter anderem 2017 die Silbermedaille in der Youngster-Klasse der Sachsenmeisterschaft geholt. (mh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...