Enduro - Podestplatz knapp verpasst

Zwönitz.

Geländefahrer Kenny Riedel aus Zwönitz hat bei der fünften Runde des ADAC-Kids-Cups Berlin-Brandenburg, die der MSC Hörlitz auf seiner Strecke am Lausitzring ausrichtete, in der Kinderklasse mit Motorrädern bis 85 ccm das Podium als Vierter knapp verpasst. Der Zwölfjährige, der für den Off-Road-Club Hilmersdorf startet, absolvierte neun Runden und stand mit einer Zeit von 58:15,77 Minuten zu Buche. Die Serie wird mit den Läufen des MSC Luckau (6. Oktober) und des MSC Hänchen (21. Oktober) abgeschlossen. In einer anderen Serie - im German Cross Country - hat Riedel den dritten Rang in der Nachwuchsklasse WCS II indes bereits sicher. Am Finallauf am Wochenende in Bühlertann (Baden-Württemberg) nahm er nicht teil. (mh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...