Erfolgreicher Einstand

Billardkegeln: Leukersdorf schlägt Phönix Leipzig

Leukersdorf.

Die Billardkegler des SV Leukersdorf haben einen erfolgreichen Auftakt in die Saison hingelegt. Zuhause bezwang der Regionalligist die FSG Phönix Leipzig klar mit 1484:1383. Dabei ging es anfangs durchaus eng zu. Die ersten vier Duelle gingen abwechselnd an die Gastgeber sowie die Gäste, wobei sich die Leukersdorfer bis dahin lediglich einen Vorsprung von 14 Punkten herausarbeiteten. Erst danach schlug das Pendel endgültig in Richtung der Erzgebirger aus. Tino Lorenz schaffte mit 268 Zählern Tagesbestwert. Wolfgang Aurich, der als Letzter an den Tisch musste, blieb nur einen Zähler dahinter, schlug seinen Gegner David Ewald (192) aber überaus deutlich und trug so maßgeblich zur Gesamtdifferenz von 101 Punkten bei.

In der noch nicht allzu aussagekräftigen Tabelle sortieren sich die Leukersdorfer nach dem ersten Spieltag auf Platz 4 ein. Als Nächstes muss die Mannschaft in zwei Wochen in Weißenborn ran. Die Mittelsachsen starteten mit einer Niederlage, sie verloren bei der zweiten Mannschaft des Chemnitzer WSV knapp mit 1464:1486. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...