Erzgebirger als Ausrichter in Aktion

Orientierungslauf: Deutsche Meisterschaft gastiert in Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz.

Stress herrscht in diesen Tagen bei den Orientierungsläufern des SV Lengefeld. Nicht das Training bringt sie ins Schwitzen, sondern die Organisation der deutschen Meisterschaft im Sprint-Orientierungslauf, die am Sonntag im Stadtzentrum von Annaberg-Buchholz ausgetragen wird.

Insgesamt umfasst der Wettkampf drei Tage. Auf dem Programm stehen noch zwei Bundesranglistenläufe, um die sich auch der SVL kümmert. Während am Sonnabend der Buchholzer Stadtwald als Austragungsort dient, geht es am Pfingstmontag im Bornwald bei Börnichen um Punkte für die nationale Rangliste. "Wir erwarten etwa 750 Starter. Es gibt zwar immer wieder kleine Probleme zu lösen, aber wir haben alles im Griff", sagt Sektionsleiter Jörg Hänsel. Knifflig sei es, weil die Startpasskontrolle bei dieser nationalen Meisterschaft erstmals komplett auf elektronischem Weg - also via Internet - erfolgt. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...