Erzgebirger zieht es in Tipsport-Arena

Wiesa.

Für die Endurofahrer Felix Bräuer und Marcel Teucher steht das dritte Rennen der Saison unter dem Hallendach bevor. Ausgetragen wird es morgen in Prag, wo die beiden Piloten des Ehrenfriedersdorfer Enduro-Teams-7 im Rahmenprogramm der Weltmeisterschaft antreten, also in der nationalen Klasse. Wie schon in Lodz (Polen) und im sächsischen Riesa ist diese Kategorie dennoch europaoffen ausgeschrieben, sodass Fahrer aus vier Nationen an den Start gehen. "Ich wünsche mir, dass viele Fans aus dem Erzgebirge in die Tipsport-Arena nach Prag kommen. Felix und ich sind gut vorbereitet", so der Wiesaer Teucher. Getauscht hat er allerdings seine Maschine. Von der 350er Viertakt-KTM wechselt er auf eine 300er Zweitakter. Mit diesem Motorrad will er im April auch in die Extremendurosaison starten. Bräuer hingegen bleibt seiner 350er Viertakt treu: "Ich komme immer besser zurecht und will diesmal einen Platz unter den zehn Besten erreichen." (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...