Erzgebirgische Handballverein Aue verliert Test in Leipzig

​​​​​​​Leipzig.

Handball-Zweitligist EHV Aue hat am Sonntag ein Testspiel beim SC DHfK Leipzig aus der 1. Bundesliga 21:36 (11:18) verloren. Nur in den ersten 20 Minuten konnte Aue die Partie offen gestalten (9:9), musste dann die Leipziger ziehen lassen. "In der 2. Halbzeit haben wir uns schätzungsweise 20 technische Fehler geleistet. Das Spiel hat gezeigt, wie groß der Unterschied zwischen den beiden Ligen ist und wir zugleich noch viel Luft nach oben haben. Wir hätten hier durchaus noch etwas besser aussehen können", sagte EHV- Manager Rüdiger Jurke.

 

Adrian Kammlodt, Sebastian Naumann und Kevin Roch waren mit je vier Treffern die erfolgreichsten Werfer in den Reihen des EHV. Am Dienstag testet Aue zu Hause ab 19 Uhr gegen den Dessau-Roßlauer HV. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...