Ex-Tanne bei Coup dabei

Fußball: CFC-Junioren holen Pokal gegen RB Leipzig

Thalheim.

Damit hatten im Vorfeld die wenigsten gerechnet: Mit 2:1 haben die B-Junioren-Fußballer des Chemnitzer FC am Wochenende RB Leipzig geschlagen und den Landespokal gewonnen.

Mit Tom Müller war im Marienberger Lautengrundstadion auf Chemnitzer Seite auch ein Spieler dabei, der einst für den SV Tanne Thalheim die Fußballschuhe schnürte. Der 15-jährige Abwehrspieler trat dem Verein 2011 bei und verließ ihn im Sommer 2017 wieder in Richtung CFC. Dort durfte er nun dazu beitragen, dem hohen Favoriten ein Schnippchen zu schlagen. Dabei begann die Partie erwartungsgemäß. Die Gäste, die die Bundesliga Nordost auf dem Bronzerang abgeschlossen hatten, gingen gegen die Chemnitzer, die bis zuletzt um den Klassenerhalt zittern mussten, früh in Führung. Doch noch vor der Pause gelang der Ausgleich, in der 65. Minute dann sogar die Führung. Danach wurd die Partie für die "Himmelblauen" zur Abwehrschlacht - die sie erfolgreich meisterten. "Die Tore haben uns Selbstvertrauen gegeben. Außerdem war uns klar, dass selbst eine Mannschaft wie RB Fehler macht", sagte Roman Eppendorfer, neben Tom Müller einer von vier Erzgebirgern in den Reihen der Chemnitzer. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...