Ex-Thalheimer gewinnt WM-Titel

Thalheim.

Der ehemalige Thalheimer Ringer Thomas Berger hat bei den Weltmeisterschaften der Veteranen in Tiflis eine Gold und eine Silbermedaille gewonnen. Der 47-Jährige, der 2017 wieder zurück zu seinem Heimatverein Luckenwalde wechselte, ist von Haus aus eigentlich ein Klassiker. Trotzdem ging er in der Hauptstadt Georgiens in seiner Gewichtsklasse bis 62 Kilogramm in beiden Stilarten an den Start. Ausgerechnet im freien Stil stand er nach einem 5:0-Finalsieg gegen den Iraner Jahangir Mastali auf dem Treppchen ganz oben. Im Greco musste er sich im Endkampf Artak Vardanyan aus Armenien mit 0:8 geschlagen geben. Kritik übte Berger an der fehlenden Unterstützung des Dachverbandes - statt für Deutschland kämpfte er auf der Matte für Luckenwalde. "Wenn ich auf dem Treppchen stehe und die Nationalhymne läuft, dann hätte ich mir da schon ein wenig Unterstützung gewünscht", sagte er. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...