Fahrradtrial - Junger Brünloser landet im Mittelfeld

Bei den Weltjugendspielen im Fahrradtrial hat Ben Roder vom MSC Thalheim im italienischen Lazzate einen guten Mittelfeldplatz erreicht. Als bester deutscher Starter belegte der Brünloser am Ende in der Einzelwertung den 15. Platz und verpasste damit die Endrunde nur um drei Ränge. Im Teamwettbewerb, in der er als Deutscher Meister in der Klasse "Poussins" startete, holte der Neunjährige 30 Punkte für das Nationalteam. "Die enorme Hitze hat sowohl Ben als Sportler als auch uns als Zuschauer und Betreuer ganz schön zu schaffen gemacht", sagte Vater Mirko Roder. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie morgen in dieser Zeitung. (mh)

0Kommentare Kommentar schreiben