Fans proben für Hamburg

Handball: Auer bei hochkarätigem Turnier in Eisenach

Aue.

Nach dem 18:18 am Mittwoch gegen das U19-Nationalteam Japans gibt es für die Handballer des EHV Aue kaum Zeit zum Verschnaufen. Der Zweitligist wird nun bis Sonntag beim Sparkassen-Handballcup in Eisenach gefordert.

Das wird kein Spaziergang, so Trainer Stephan Swat. Denn in der Werner-Aßmann-Halle gehören unter acht Mannschaften der SCMagdeburg, der ThSV Eisenach und der HC Erlangen zur Konkurrenz.

Da dürfen die Fans schon mal proben, wie es in der neuen Saison und bei der Ausfahrt nach Hamburg laufen soll. Ein Bus gen Norden ist bereits voll, denn vom 11. bis 13. April wollen die Auer die Hansestadt unsicher machen - bei Handball, Party und Kultur. Wer mit will, kann sich vormerken lassen. Details gibt es in der EHV-Geschäftsstelle unter Ruf 03771 54774 und/oder via E-Mail beim Fanbeauftragten. (ane) fanbeauftragter@ehvauefans.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...